Liebevolle Pflege für alte und kranke Menschen im Bezirk Neunkirchen

Unser Bestreben liegt darin, alten Menschen einen Lebensabend in Würde zu ermöglichen und REHA-Patienten so rasch wie möglich zurück zur Selbstständigkeit zu führen.

Wir helfen unter anderem

  • bei der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme
  • bei der Körperpflege
  • beim An- und Auskleiden
  • bei der Benützung von Toilette oder Leibstuhl einschließlich Hilfestellung beim Wechsel von Inkontinenzprodukten
  • beim Aufstehen, Niederlegen, Niedersetzen und Gehen
  • beim Verabreichen von Arzneimitteln
  • beim Anlegen von Bandagen und Verbänden (auch Anziehen von Anti-Thrombose-Strümpfen)
  • beim Verabreichen von subkutanen Insulininjektionen und subkutanen Injektionen von blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln
  • bei der Blutentnahme aus der Kapillare zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels mittels Teststreifen
  • bei einfachen Wärme- und Lichtanwendungen
Pflege im Bezirk Neunkirchen

Unsere Leistungen in folgenden Pflegebereichen:


Lang- und Kurzzeitpflege
  • Angehörige haben selbst einen Krankenhausaufenthalt vor sich oder möchten einfach in den wohlverdienten Urlaub  fahren (bei Altersdemenz)
  • Unterstützung sämtlicher Aktivitäten des täglichen Lebens bei Selbstfürsorgedefizit
  • Unterstützung der Körperpflege
  • Bewegungsübungen
Hilfe nach Rehabilitationen
  • nach einem Schlaganfall, Herzinfarkt, Unfall, Verletzungen oder Operationen nur in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, die den Genesungsweg vorgeben
  • tägliche Bewegungsübungen
Begleitung pflegender Angehörige

Wir entlasten Sie, nehmen anstrengende Arbeiten ab, zeigen wichtige Handgriffe, besprechen und besorgen Pflegehilfen. Für Ihre Sorgen und Nöte haben wir immer ein offenes Ohr, dafür wurde unsere Zusatzleistung "Sprich mit mir" geboren.

Pflege nach einem Spitalsaufenthalt
  • nach Operationen, Schlaganfall, Unfall und Krankheit
  • Unterstützung und Hilfestellungen bei allen Tätigkeiten, um das Wohlbefinden des Patienten zu steigern
  • Förderung der Mobilisation, An- und Auskleiden, Körperpflege usw.
Betreuung durch den Lebensabend

Es wird großer Wert darauf gelegt, das Menschsein zu fördern, niemand soll sich unnütz fühlen müssen. Viele Angehörige haben Hemmungen, sich mit einem sterbenden Menschen zu unterhalten. Wichtig ist zu wissen, dass Berührung bis zum letzten Atemzug gespürt wird und wichtig ist. Sie sind für den Sterbenden von ganz großer Bedeutung.

24-Stunden-Betreuung im Bezirk Neunkirchen

Im Mittelpunkt steht der Mensch

Wir legen großen Wert auf einen menschlichen, freundlichen Umgang mit unseren Patienten. Niemand soll sich unnütz fühlen. Viele Angehörige haben Hemmungen, sich mit einem kranken oder sterbenden Menschen zu unterhalten. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Berührungen bis zum letzten Atemzug gespürt und gefühlt werden können.

Langzeit- und Kurzzeitpflege im Bezirk Neunkirchen